Naturerlebnisse im Baltikum​

Genießen Sie die unberührte Schönheit des Baltikums und entdecken Sie mit DFDS die drei abwechslungsreichen Länder Estland, Lettland und Litauen. Die baltischen Länder kombinieren malerische Strände und natürliche Wälder an der Ostseeküste mit einer Reihe von UNESCO-Weltkulturstätten. Reisen Sie von Deutschland aus mit uns in das baltische Naturparadies!​​

  • Fährüberfahrt Kiel – Klaipeda bereits ab € 184
  • Inklusive Ihres eigenen Fahrzeuges & Kabine mit DU/WC
  • Buchbar bis 15. Juli 2018, flexibles Reisedatum: Reisen Sie bis zum 31.12.2018

nature balticum

​Entdecken Sie die einzigartige Natur des Baltikums

Genießen Sie die unberührte Schönheit des Baltikums und entdecken Sie mit DFDS die drei abwechslungsreichen Länder Estland, Lettland und Litauen. Die baltischen Länder kombinieren malerische Strände und natürliche Wälder an der Ostseeküste mit einer Reihe von UNESCO-Weltkulturstätten. ​​

camping Balticum 

Camping-Auszeit: Ein Gefühl von Freiheit

Esltand, Lettland und Litauen bieten Ihnen die besten Spots zum Wildcampen in Europa. Bauen Sie Ihr Zelt an den schönsten Stränden des Baltikums auf oder genießen Sie die friedliche Umgebung in den tiefen Wäldern. Genießen Sie einen unvergesslichen und romantischen Abend am Lagerfeuer.​​​​

​​Outdoor-Tipps für das Baltikum:

Lieben Sie die Natur und sind Sie ein Outdoor-Enthusiast? Dann werden Ihnen diese Höhepunkte auf Ihrer Reise in das Baltikum mit DFDS gefallen:


  • Entdecken Sie mit uns Litauen, das größte und südlichste Land des Baltikums. Einer der bemerkenswertesten Naturschätze ist die Kurische Nehrung, das „litauische Paradies“. Der wilde und schöne Landstreifen erinnert mit seiner einzigartigen Dünenlandschaft an eine Wüste und ist umgeben von malerischen Fischerdörfern mit denkmalgeschützten Holzhäusern. Ein Tipp: Genießen Sie die wunderschönen Sonnenuntergänge über dem Kurischen Haff!​

  • ​​
  • Estland ist ein Geheimtipp für Naturliebhaber und gilt als eines der grünsten Länder der Welt. Das Naturidyll hoch oben im Norden Europas bietet Urlaubern vor allem menschenleere und unberührte Landschaften mit einer beeindruckenden Artenvielfalt in den Naturschutzgebieten, weißen Sandstränden an der Ostsee, ausgedehnten Wäldern und einer artenreichen Flora und Fauna. Machen Sie einen kurzen Ausflug über die kurvenreichen Landstraßen nach Pärnu, einer kleinen Küstenstadt mit Sandstränden und schwimmen Sie im seichten Wasser.

  • Erholung pur finden Sie auch im Naturschutzgebiet Nätsi-Võlla westlich von Pärnu, das zahlreiche Vogelarten und Waldbeeren beheimatet. Tipp: In Estland können Sie inmitten der Naturkulisse campen, die in den lichtdurchfluteten Sommernächten besonders romantisch ist, sei es an einem malerischen Ort am Meer oder in den Wäldern. Schalten Sie ab und entdecken Sie die Schönheit von Lettland​ mit der 500 Kilometer langen Ostseeküste und Naturwäldern. Die unberührte Natur lädt zum Verweilen ein und bietet Ihnen eine fantastische Möglichkeit, eine entspannte Auszeit an der Küste zu genießen. Erkunden Sie z.B. den Slitere National Park, wo die Rigaer Bucht auf das offene Meer trifft.​​

​Mit den DFDS Fähren in das Baltikum:


Reisen Sie mit den Fähren von DFDS ins Baltikum! DFDS ist der einzige Fähranbieter, der Deutschland mit Litauen über die Route Kiel-Klaipeda verbindet. Ab Kiel geht es sieben Tage die Woche (von Montag bis Sonntag) in beide Richtungen und über Nacht in die Hafenstadt Klaipeda in Litauen – der ideale Ausgangspunkt für Ihren Urlaub im Baltikum. Mit der Fähre von Deutschland in das Baltikum zu reisen, ist eine großartige Möglichkeit, die Fahrzeit zu verkürzen, wobei Sie sich zurücklehnen und entspannen können, während Sie durch die Ostsee in Richtung Baltikum schippern und das Ziel dabei ausgeruht erreichen. 

  • T​ägliche Abfahrten in jede Richtung
  • Inklusive Ihres eigenen Fahrzeuges & Kabine mit DU/WC
  • Keine Gepäckbeschränkung
  • Ideal, um die Natur Osteuropas zu entdecken ​​​

Erleben Sie atemberaubende Natur in Nordeuropa:

Zum Vergrößern auf das Bild klicken​

​​*Zzgl. 5 Euro Treibstoffzulage pro Person, Strecke und Fahrzeug (ausgenommen Kinder von 0-3 Jahren).