Camping in England

Ein Urlaub in Großbritannien beginnt für viele in England und das hat gute Gründe - atemberaubende Landschaften und wunderschöne Küstenregionen erwarten Sie hier ebenso wie aufregende Städte und historische Orte. Im Süden entspannen Sie zum Beispiel bei einem Tag am Strand in den englischen Badeorten oder bei einem Spaziergang in den wunderschönen blühenden Gärten. Im Norden erstrecken sich vor Ihnen weitläufige, unberührte Landschaften und laden zu Aktivitäten in der Natur ein. Eine Reise in die Vergangenheit können Sie mit Besuchen von antiken Steinkreisen und zerfallenen Burgen und Schlössern erleben.

Fähren nach England

Die Fähren von Dünkirchen oder Calais nach Dover bringen Sie in nur 2 Stunden nach Südengland. Bequem über Nacht reisen Sie mit der Fähre von Amsterdam nach Newcastle in den Norden Englands - auf dieser Route fährt an bestimmten Wochentagen1 Ihr Wohnmobil zum PKW-Preis oder Sie nehmen Ihren Wohnwagen gratis mit. Unser Tipp: Beide Fährverbindungen lassen sich auch optimal zu einer großen Camping Rundreise durch England kombinieren.

Ihre Anreise nach England:

  • Flexibilität: Mehrere Fährverbindungen nach England
  • Hervorragende Verkehrsanbindung der Häfen
  • Mitnahme von Wohnmobil oder PKW mit Wohnwagen
Wird geladen...
Fähre von Calais nach Dover

Südengland: Fähre nach Dover

Mit den DFDS Fähren über den Ärmelkanal sind Sie besonders felxibel bei der Anreise nach Südengland. Sie haben zwei Fährverbindungen mit täglich bis zu 27 Abfahrten zur Auswahl. Die Überfahrt mit der Fähre ab Calais dauert 90 Minuten und ab Dünkirchen 120 Minuten, jedoch liegt der französische Hafen Dünkirchen 30 Minuten dichter an Deutschland. Ihr Wohnmobil stellen Sie sicher auf dem Fahrzeugdeck ab, während Sie die Überfahrt auf den oberen Passagierdecks genießen. Gönnen Sie sich eine wohltuende Rast von der Straße und lehnen Sie sich mit Blick auf das Meer zurück. Im Café erhalten Sie warme und kalte Getränke, sowie kleine Snacks. Stimmen Sie sich bei Fish & Chips auf Ihren England Urlaub ein!

Überfahrt mit der Fähre nach Dover

Wohnmobil auf der Fähre

Nordengland: Fähre nach Newcastle

Die Fähre nach Nordengland legt täglich am späten Nachmittag in Amsterdam (IJmuiden) ab, die Überfahrt dauert in etwa 16 Stunden. Am nächsten Morgen erreichen Sie ausgeruht die nordenglische Metropole Newcastle. Während Ihr Wohnwagengespann oder Wohnmobil unter Deck sicher geparkt ist, können Sie Ihren Aufenthalt an Bord in vollen Zügen genießen. Stärken Sie sich in einem unserer Restaurants: z.B. am günstigen Frühstücks- und Abendbüfett im 7 Seas Restaurant oder ein gutes Steak in unserem Explorers Steakhouse. Den Abend können Sie in unseren Bars und beim bunten Entertainment Programm ausklingen lassen. Unsere Kabinen mit Platz bis zu 5 Personen bieten Ihnen den idealen Rückzugsort für die Nacht.

Ihre Überfahrt nach Newcastle

Camping Urlaub in England

Einen Campingplatz in England zu finden ist mindestens so leicht, wie einen Fußballfan in Großbritannien ausfindig zu machen. In Südengland finden sich zahlreiche Campingplätze umgeben von grünen Wiesen und steilen Klippen. Ein Grund sein Zelt im Cornwall aufzuschlagen ist ein Campingplatz direkt am Strand. Mit Blick aufs Meer und Salz in der Nase genießen Sie hier ruhige Nächte mit der ganzen Familie. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch im Dartmoor National Park, diese von Granitgebilden geprägte Hügellandschaft ist der einzige Ort, an dem das „Wild Camping“ in England erlaubt ist. Weitere zahlreiche Möglichkeiten das Wohnmobil zu parken, sind in der britischen Hauptstadt London gegeben. Eine großartige Gelegenheit die Metropole und deren Sehenswürdigkeiten zu erkunden, unter anderem die Queen im Buckingham Palace zu erblicken oder seine Reiseerwartungen an der „Speakers' Corner“ den anwesenden Menschen mitzuteilen.

Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil in England etwas weiter nördlich fahren, werden Sie allemal belohnt. Einige Campingplätze in England haben eine so fantastische Lage, dass wir Ihnen nur raten können hier Rast zu machen. An der Ostküste am Norfolk Broads National Park verbringen Sie erholsame Nächte inmitten von üppigem Grün und campen direkt an einer traumhaften Fluss- und Wasserlandschaft. An Englands Westküste an der Grenze zu Wales befindet sich das Gebiet „Shropshire Hills“ - ein wahres Landschaftsparadies, das durch seine geologische Vielfältigkeit und seine natürliche Schönheit beeindruckt. Lassen Sie sich an einem der ansässigen Campingplätze nieder und werden Sie eins mit der Natur.

Der Lake District in Nordengland lädt zu sportlichen Wanderungen und Erholung vom Alltag ein. Inmitten romantischer Naturlandschaften ist das Camping hier ein echtes Highlight, so zum Beispiel auch der Campingplatz unweit der ehemaligen römischen Grenzbefestigung Hadrian's Wall. Erleben Sie englisch-schottische Geschichte hautnah und erfahren Sie, warum dieser Grenzwall damals erbaut wurde. Ein Spaß für die ganze Familie! Camping in Nordengland hat vieles zu bieten, Natur, Kultur, Abenteurer und Entspannung. Lassen Sie sich dieses Reiseziel auf keinen Fall entgehen.


Zum Vergrößern anklicken

1 Nach Verfügbarkeit sonntags, montags und dienstags von Januar-April und Oktober-Dezember. Die Buchung muss mindestens ein Monat vor Reiseantritt erfolgen.