​Tipps für Ihren Aufenthalt in London

In London kann an jeder Ecke ein Stückchen aus 2000 Jahren britischer Vergangenheit entdeckt werden. Auf kurzem Fußmarsch reihen sich die Sehenswürdigkeiten: London Eye, Big Ben, Westminster Abbey, Buckingham Palace, Tower Bridge, Tower of London.

Kunststatue vor der Towerbridge in London

London - Die Metropole Großbritanniens

London, die Hauptstadt Großbritanniens ist eine weltbekannte, multikulturelle Megametropole und zugleich ein überaus geschichtsträchtiger Ort. Hier haben Sie tausende von Möglichkeiten. In der Altstadt Londons können Sie am Besten an Bord der roten Touristenbusse die klassischen Sehenswürdigkeiten, wie dem Tower und St. Pauls Cathedral kennenlernen. Jedoch wird Ihnen mit Sicherheit nicht genug Zeit bleiben, um sich ausgiebig dem Shopping, den unzähligen Museen oder den sich häufenden Musikfestivals gänzlich hingeben zu können. Seien Sie dabei wenn die Tower Bridge öffnet – dies geschieht 1.000 Mal im Jahr. Vielleicht haben Sie Glück und erleben, wie sich eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons öffnet, um großen und hohen Schiffen die Durchfahrt zu erlauben.

Königliche Garde in London

Königliches London

Für das ultimative königliche Erlebnis eignet sich der Wachenwechsel um 11 Uhr vor dem Buckingham Palace. Hier wechselt ein Angehöriger der Queen's Guards den Wachsoldaten vor dem Palast ab. Die Wachen tragen traditionelle rote Uniformen und Bärenfellmützen und bei der Zeremonie wird Musik gespielt. Erkundigen Sie sich vorab, da die Zeremonie nur an bestimmten Tagen stattfindet. Die Schlüsselzeremonie, die 700 Jahre zurückreichende Tradition, ist jeden Abend am Tower of London zu beobachten. Der oberste Leibgardist, erkennbar an seinem langen roten Gewand, Tudor-Hut und Kerze in der Hand, schließt das Haupttor ab und übergibt die Schlüssel dem Resident Governor of the Tower. Die Karten sind kostenlos, müssen aber bis zu zwei Monaten im Voraus schriftlich gebucht werden.

Buckingham Palace in London

London Sightseeing

Gehen Sie in den Hyde Park und machen Sie mit Ihrem Partner oder der Familie ein typisches englisches Picknick im Grünen und genießen Sie Ihre Freizeit. Auf dem London Eye, das Wahrzeichen Londons sehen Sie in 30 Minuten mehr als 55 berühmte Sehenswürdigkeiten. Abwechslung erwartet Sie bei einem Besuch im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, wo Sie die prominenten Figuren bestaunen können, sowie Fotos mit ihnen schießen können. Das London Dungeon eignet sich für Grusel-Fans. Das SeaLife Aquarium London beherbergt eine der europaweit größten Kollektionen von Meereslebewesen. Das ein oder andere Foto werden Sie auch in der Abbey Road knipsen. Der Schauplatz des berühmten Beatles-Albumcovers wurde dort aufgenommen.

Ballettpaar vor der Royal Albert Hall in London

Shopping & Kultur

Besucher im Shopping Fieber bummeln durch den Camden Town Market und den Notting Hill Market. Aber auch Westfield London ist eine erstklassige Einkaufsadresse in London. Dort finden Sie mehr als 265 Fachgeschäfte, fast 50 gastronomische Einrichtungen, die internationale Gerichte servieren, eine Champagner-Bar, ein Kino mit 16 Filmsälen und ein eindrucksvolles Atrium, in dem ein vielseitiger Kalender von Aktivitäten angeboten wird. Wenn Sie ein Fan von Shakespeare sind, statten Sie dem Shakespeare's Globe Theatre einen Besuch ab. Sie werden begeistert sein! Gehen Sie in das Royal Opera House im Covent Garden, das bedeutendste britische Opernhaus, wo auch die British Academy Film Awards verliehen werden und sehen Sie sich deutsche Stücke wie „Die Zauberflöte“ an.

Buckingham Palace in London

London Sightseeing Pass

Bei VisitBritain können Sie bereits im Voraus Ihrer Reise Eintrittskarten zu den meisten Londoner Sehenswürdigkeiten erwerben, so ersparen Sie sich lange Wartezeiten vor Ort. Mit dem London Sightseeing Pass sparen Sie bis zu £ 500 an Eintrittsgeldern, denn er umfasst gratis Eintritt in über 60 Londoner Top-Attratkionen und Sie erhalten bevorzugten Eintritt. Ein exklusiver Tipp ist „The Shard”. Das größte Gebäude Westeuropas liegt am Südufer der Themse. Mit 310 m Höhe ist es doppelt so hoch wie alle anderen Aufsichtsplattformen in London. Der Blick über die Stadt von der Aussichtsterrasse geht bis zu 64km weit und bietet eine erstaunliche Kulisse.

   

Londons 10 schönste Panorama-Ausblicke:

  • St. Paul's Cathedral - 530 Stufen
  • Primrose Hill - 63 m
  • Oxo Tower, Restaurant/Bar
  • Tower Bridge - 42 m
  • Royal Observatory Greenwich am Nullmeridian
  • London Eye mit Aussicht bis zu 40 km in alle Richtungen
  • The Monument - 311 Stufen
  • Alexandra Palace
  • Tower 42 - 182 m
  • Trafalgar Dachgarten im gleichnamigem Hotel