Die schönsten Burgen und Schlösser Südenglands

Kommen Sie mit DFDS auf Entdeckertour und besuchen Sie die zahlreichen Burgen und Schlösser von Südengland. Wir nehmen Sie mit auf eine beeindruckende Reise zu den schönsten, historischen Burgen und Schlössern der Region.

Königliche Garde in London

Windsor Castle

Über die Jahrhunderte war der Süden Englands für Eindringlinge immer wieder das Tor nach Großbritannien. Die vielen Schlösser und Burgen der Region sind Zeugen etlicher Schlachten und Geschichten von Königsfamilien. Windsor Castle ist das größte private und älteste durchgängig bewohnte Schloss der Welt. Zusammen mit dem Buckingham Palace und dem Holyrood Palace in Edinburgh ist es eine der offiziellen Hauptresidenzen der britischen Monarchen. Unterhalb der Burg fließt die Themse auf ihrem Weg nach London. Königin Elisabeth II. verbringt viele Wochenenden des Jahres auf Schloss Windsor. Dabei nutzt sie die Gebäude sowohl für Empfänge des Staates als auch zu privaten Zwecken.

Leeds Castle

Leeds Castle

Das Wasserschloss Leeds Castle liegt etwa sechs Kilometer südöstlich von Kent. Das Schloss und seine Ländereien wurden nach dem kleinen Dorf Leeds benannt, an das sie angrenzen. Dieses Dorf sollte übrigens nicht mit der etwa dreihundert Kilometer nördlich gelegenen Großstadt verwechselt werden. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte nach und nach als normannische Festung, als Wohnsitz von sechs mittelalterlichen Königinnen, als Palast Heinrich VIII, sowie als Zufluchtsort für die Reichen und Mächtigen genutzt. In den über 1.000 Jahren seines Bestehens hat das Schloss viele Kämpfe überstanden, mächtige Staatsmänner beherbergt und zahlreiche Künstler inspiriert.

Arundel Castle in Arundel

Arundel Castle

Das Arundel Castle trägt fast 1.000 Jahre Geschichte in seinen Mauern und war bereits Drehort für viele historische Filme. Errichtet wurde das Schloss auf einer Anhöhe in West Sussex mit Blick auf den Fluss Arun vom damaligen Earl of Arundel im 11. Jahrhundert und diente seither als Familiensitz. Heutzutage bewohnt der Duke of Norfolk das Schloss mit seiner Familie. Große Teile des Arundel Castles stehen für Besucher entgeltlich zur Besichtigung offen, lediglich die Privaträume des Dukes sind von der Besichtigung ausgeschlossen. Zudem ist der Besuch der ummauerten Gärten des Schlosses unbedingt empfehlenswert. Acht verschiedene Gärten, darunter der preisgekrönte „Earl's Collectors Garden“, warten mit diversen Pflanzen, Sträuchern und Blumen auf Ihren Besuch.

Südengland:

  • Mit der Fähre nach Südengland
  • historische Momente erleben
  • Windsor Castle
  • Buckingham Palace
  • Dover Castle
  • Leeds Castle
  • Arundel Castle