​Ihre Ankunft: Kiel - Klaipeda

Nach einer erholsamen Nacht an Bord erreichen Sie Ihren Zielhafen Klaipeda oder Kiel. Planen Sie virtuell Ihren Aufenthalt im Zielgebiet und lassen Sie sich von den Reisetipps und Ideen inspirieren.

Familie im Restaurant an Bord von DFDS

Frühstück & Mittagessen

Am nächsten Morgen stärken Sie sich mit einem guten Frühstück für den Tag. An Bord können Sie sich so oft auffüllen, wie Sie möchten. Auch eine kleine Auswahl an Getränken wie Kaffee, Tee, Milch und Säfte sind im Preis enthalten.

Das Büfett können Sie im Buchungsverlauf einfach zu Ihrer Überfahrt hinzufügen. Es hat ab 8:00 Uhr geöffnet.

Preise: Frühstücksbüfett
Erwachsener € 7,50
Kind 4 bis 11 Jahre € 3,75
Kind bis 3 Jahre gratis

Je nach Ankunftszeit lohnt sich auch das Mittagessen an Bord unserer Fähre. Beide Restaurants sind geöffnet und die Preise sind mit denen vom Abendessen identisch.

Crew an Bord unserer Schiffe

Ankunft im Hafen

Kurz vor Ankunft im Zielhafen werden Sie über die Lautsprecher gebeten, Ihren Zimmerschlüssel am Guest Service Center abzugeben. Ihnen wird außerdem mitgeteilt, wie Sie schnellstmöglich und sicher von Bord kommen.

Zuerst werden die LKW-Fahrer zu ihren Fahrzeugen gebeten. Danach bitten wir die Fußpassagiere, das Schiff über die Rolltreppe zu verlassen, auf Deck 3 wartet der Transferbus zum Terminal. Erst dann begeben sich die Passagiere zu ihren Fahrzeugen auf die Fahrzeugdecks.

Wir bitten Sie, nicht vor den Ausgängen zu warten. Genießen Sie die Hafeneinfahrt an Deck oder nehmen Sie in den öffentlichen Bereichen, in der Bar und im Restaurant Platz, bis Sie aufgefordert werden, sich zum Ausgang zu begeben.

Wasserburg Trakai

Reiseziel: Litauen

Erkunden Sie von Klaipeda aus, die größte und bevölkerungsreichste baltische Republik. Litauen wird liebevoll das "Norditalien des Baltikums" genannt, Grund hierfür ist der auffällige, für die Region recht untypische Barockstil, der besonders in der Hauptstadt Vilnius bestaunt werden kann. Zwei der schönsten Ziele in Litauen warten auf Sie in unmittelbarer Umgebung: der Badeort Palanga, welcher das größte Bernsteinmuseum der Welt beheimatet, sowie die Kurische Nehrung, die aufgrund ihrer hohen Sanddünen auf keiner Baltikumreise fehlen sollte.