​Fussballreise Liverpool & Manchester City

Auch in dieser Saison haben wir wieder Top-Begegnungen im Fußball im Angebot. Sie haben die Wahl: Sie können zwischen Spielen von Liverpool und Manchester City wählen. Starten Sie Ihren Fußball-Roadtrip und fahren Sie mit Ihrem eigenen Auto über IJmuiden nach Newcastle. Ihre Überfahrt und die Tickets für das Fußballspiel können Sie direkt bei uns erwerben. Mit wem erleben Sie die Premier League? 

Profitieren Sie zudem von einer 20 prozentigen Anzahlung sowie der Restzahlung von 30Tagen vor Abfahrt!  

  

Spieldaten 2019/2020

​​​​Saison 2019/2020 ​SpielPreis ab p.P.
01. Februar 2020 Liverpool - Southampton ​€​389,-  vorübergehend    ausverkauft     
​29. Februar 2020Manchester City - Arsenal​€​299,-vorübergehend ausverkauft
​18. April 2020 ​​Manchester City - Newcastle United ​€​239,- vorübergehend ausverkauft

Die Preise verstehen sich pro Person und basieren auf einer Reise mit 4 Personen + Auto + Tickets

Premier League: Liverpool

Ein Traum vieler Fußballfans - einmal ein Heimspiel des FC Liverpool live erleben! Die Atmosphäre während der Eröffnungshymne „You'll Never Walk Alone“ geht unter die Haut! Mit unseren Premium Fußballreisen können Sie sich diesen Traum erfüllen und bei einem Premier League Spiel im legendären Anfield Stadium mitfiebern - Fußballkurztrip inklusive Fährüberfahrt und Tickets und Premier League Ticket.

Über den Club: Liverpool

Liverpool will nun auch in der Premier League an die Spitze

Steven Gerrad, eine der englischen Fußball-Legenden schlechthin, nannte ihn seine Heimat. Auch Top-Stürmer Daniel Sturridge tat dies. Und für viele Fans der Premier League ist der Verein Inbegriff für Ruhm und Tradition. Die Rede ist vom FC Liverpool. Der Ruf des Clubs kommt nicht von ungefähr: Mit 18 Meistertiteln sind die „Reds“ national einer der erfolgreichsten englischen Vereine, gewannen zudem sieben Mal den FA-Cup und acht Mal den Ligapokal. International sicherte sich Liverpool zudem vier Mal den Europapokal der Landesmeister, drei Mal den UEFA-Cup und nach einem diesjährigen spannenden Finale in der UEFA Champions League gegen den englischen Rivalen Tottenham Hotspur bescherten Sie Trainer Jürgen Klopp seinen verdienten ersten Titel in England. Der Deutsche, der seit Oktober 2015 Trainer des FC Liverpools ist, möchte diesen Erfolg nun auch in der kommenden Premier League weiterführen.

Im Kader von Jürgen Klopp stehen in dieser Saison Topspieler wie der ehemalige Bundesligaspieler und gebürtige Schweizer Xherdan Shaqiri, der zuletzt beim FC Bayern München unter Vertrag stand sowie der wohl wertvollste Spieler der Premier League, Stürmerstar Mohamed Salah, der 2017 für 42 Millionen Euro zu den „Reds“ wechselte.

Ebenfalls im Kader: Dejan Lovern. Seit der Weltmeisterschaft im letzten Jahr ist vielen Fußballfans auch der kroatische Nationalspieler ein Begriff, der gemeinsam mit seinen Teamkollegen sein Land bis ins Finale kickte. Auch in der neuen Spielzeit im Kader ist der lang unterschätzte Ex-Schalker und deutsch-kamerunischer Innenverteidiger Joel Matip, der besonders in der letzten Saison durch eine starke Vorstellung überzeugen konnte und zu einer festen Größe der „Reds“ geworden ist.

Heimat des FC Liverpool ist die legendäre „Anfield Road“. Das Stadion fasst mehr als 45.000 Zuschauer und ist damit die siebtgrößte Fußballarena in England. Die Atmosphäre dort ist weltweit berüchtigt, der Hit „You'll Never Walk Alone“, der vor jedem Heimspiel der Liverpooler aus voller Kehle gesungen wird, dürfte jedem Fußballfan geläufig sein. Im Jahr 1985 starben im Stadion im belgischen Heysel 39 Fans von Juventus Turin, nachdem Liverpool-Anhänger sie in Panik versetzt hatten und bei der Flucht eine Mauer im Stadion eingestürzt war. Der LFC wurde daraufhin für sieben Jahre aus sämtlichen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen und die damalige europäische Dominanz des Klubs fand ein jähes Ende.

Premier League: Manchester City

Auf dem spannenden Kurztrip ins Mutterland des Fußballs erleben Sie die packenden Partien von Manchester City live im Etihad Stadium. Die Fußballreise umfasst die Fährüberfahrt sowie die Premier League Eintrittskarte. Im Spielplan finden Sie ausgewählte Heimspiele des Spitzenclubs zur Auswahl.

Über den Club: Manchester City

Der erste Titel unter Pep Guardiola soll her! 

Nach der sehr enttäuschenden Saison im letzten Jahr folgte für Pep Guardiola dieses Jahr der absolute Triumph. Sein Team holte sich den umkämpften Premier League Pokal. City-Coach Guardiola wurde zudem als Trainer des Jahres in England ausgezeichnet. Für die Realisierung dieses Vorhabens wurde in die ohnehin schon leistungsstarke Mannschaft weiter investiert.

Die Citizens haben mit Leroy Sané auch in dieser Saison ein Ass im Ärmel. Auch der junge deutsch-englische U21-EM Spieler Lukas Nmecha bereichert in dieser Saison den Kader der Mannschaft, ein echter Hamburger Jung der sein Können unter Pep Guardiola. unter Beweis stellen kann. In der vergangenen Saison erzielte Nmecha bei seinen Einsätzen für die U18, U 19 und U 21 bereits 28 Tore, so oft wie kein andere Spieler innerhalb seiner Altersgruppe. Der deutsche Nationalspieler Gündogan hat sich bei Manchester City unlängst einen Stammplatz erkämpft und sorgte zuletzt durch seinen Vertragspoker für Gesprächsstoff.

Der 1880 gegründete Verein kann auf eine lange Tradition und eine ebenso lange Rivalität mit den „Red Devils“ von Manchester United, dem Stadtnachbarn, zurückblicken. Insbesondere aus deutscher Sicht kommen einem da drei Namen ins Gedächtnis: Bert Trautmann, Uwe Rösler und Ilkay Gündogan. Der in Bremen geborene Torwart Trautmann galt zu seiner Zeit in den 1950er- und 1960er-Jahren als bester Torhüter der Welt und ist eine Legende auf der Insel. Mit ihm konnte Man City den FA-Cup 1956 gewinnen und spätestens in diesem Finale, das er mit einem gebrochenen Halswirbel zu Ende spielte, machte er sich unsterblich und sicherte sich seinen Platz in der Hall of Fame des Vereins. Ein anderes Mitglied dieser Riege: Uwe Rösler. Der fünfmalige Nationalspieler der DDR spielte insgesamt vier Jahre für City und wurde nicht zuletzt dank seiner 50 erzielten Tore in 153 Spielen zum Publikumsliebling.


Ihr Reise zur Premium League in Bildern

Zum Vergrößern anklicken