Internet und Telefon

W-LAN auf unseren Fähren

Wir bieten W-LAN auf den Routen Amsterdam - Newcastle, Kopenhagen - Oslo und über den Ärmelkanal an. Sie können sich über das Netzwerk mit dem Namen "DFDS-Guest" einwählen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass die Übertragungsgeschwindigkeit an Bord begrenzt ist, da der Internetzugang über eine Satellitenverbindung hergestellt wird, die auch vom Schiffssystem genutzt wird.

Wir empfehlen Ihnen, den Internetzugang an Bord beim Aus- bzw. Einlaufen des Schiffes oder nahe der Küste zu nutzen, da die Verbindung dann am besten ist für Ihre internetfähigen Geräte.

Amsterdam - Newcastle

PRINCESS SEAWAYS

Hier gibt es kostenloses WLAN im Lighthouse Café auf Deck 7. Im Columbus Club auf Deck 8 haben Sie ebenfalls Empfang. Gehen Sie dazu auf die Backbord Seite hinten (in Fahrtrichtung auf der linken Seite des Schiffes). Sprechen Sie dazu bitte unser Servicepersonal im Columbus Club an.

KING SEAWAYS

Internetzugänge (WLAN und ein PC) sind in der Commodore Deluxe Lounge für Commodore Deluxe Passagiere verfügbar. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, sich ein Ticket für € 10 am Guest Service Center zu kaufen (€ 9 im Voraus), welches 18 Stunden (eine Überfahrt) in der so genannten Panorama Lounge gültig ist. Kostenlosen Kaffee und Tee erhalten Sie als kleines Extra dazu.

Kopenhagen - Oslo

CROWN SEAWAYS

Hier gibt es kostenloses WLAN in dem Baresso Café auf Deck 7. Commodore Passagiere haben die Möglichkeit WLAN auf Deck 11 zu nutzen.

PEARL SEAWAYS

Es gibt kostenloses WLAN in dem Baresso Café auf Deck 7. Falls Sie keinen eigenen Laptop dabei haben sollten, können Sie sich an Bord einen für ca. 5 Euro (40 DKK) pro Stunde ausleihen.

Dünkirchen/Calais - Dover

​Hier steht Ihnen kostenloses WLAN nur in der Sea View Lounge auf der Route Dünkirchen - Dover zur Verfügung. Genießen Sie in ruhiger Atnmosphäre außerdem kostenlose Heiß- und Kaltgetränke. Zugang zu der Lounge haben Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren (Preis: € 10 pro Person).

Kiel/Karlshamn - Klaipeda

​Leider können wir zurzeit auf diesen Routen kein Internet zur Verfügung stellen.

Nutzung des Mobiltelefons auf See

Telefonieren ist auch auf hoher See möglich. Bitte beachten Sie, dass das telefonieren an Bord mit deutlich höheren Kosten verbunden ist und dass die Kosten in der Regel nicht von EU Roaming Flatrates abgedeckt sind. Erkundigen Sie sich am besten vorab bei Ihrem Anbieter nach den Gebühren für die Nutzung des Mobiltelefons auf See. Wir empfehlen Ihnen auch, Ihren Anrufbeantworter vor Reiseantritt abzuschalten, da für dort eingehende Sprachnachrichten dieselben Gebühren erhoben werden wie bei einem tatsächlich angenommenen Gespräch.

Die Möglichkeit zur Nutzung des Mobiltelefons an Bord wird von dem internationalen GSM Anbieter Maritime Communications Partner (MCP) bereitgestellt. Das MCP Netzwerk überträgt Ihre Telefongespräche über die Satellitenverbindung der Schiffe. Das Netz wird aktiviert, sobald sich das Schiff auf See befindet. Auf dem Display Ihres Mobiltelefons wird entweder "MCP" oder "901 12" angezeigt. Bitte wählen Sie immer die internationale Vorwahl (‚+‘ oder ‚00‘) vor der jeweiligen Landeskennzahl und der gewünschten Telefonnummer. Vergessen Sie dabei bitte nicht, die ‚0‘ der Orts- und Netzvorwahl wegzulassen. Befindet sich das Schiff in Küstennähe ist es ebenso möglich, dass Sie mit dem Netz eines örtlichen Netzbetreibers verbunden werden.

Amsterdam - Newcastle

PRINCESS SEAWAYS

Es gibt es ein Satelliten-Telefon im Guest Service Center auf Deck 6. Die Telefonkarten sind für jeweils 6 € an der Gästeinformation erhältlich. Das Mobiltelefon kann benutzt werden.

KING SEAWAYS

Es gibt 2 öffentliche Telefone. Die Telefonkarten sind für jeweils 6 € an der Gästeinformation erhältlich. Das Mobiltelefon kann benutzt werden.

Kopenhagen - Oslo

CROWN SEAWAYS

Die öffentlichen Telefone finden Sie auf Deck 7 und auf Deck 9. Leider sind jedoch nur Anrufe in skandinavische Länder möglich. Die Telefonkarten sind hier ebenfalls für ca. 6 € an der Gästeinformation erhältlich. Das Mobiltelefon kann benutzt werden.

PEARL SEAWAYS

Die öffentlichen Telefone finden Sie auf Deck 7 und auf Deck 9. Leider sind jedoch nur Anrufe in skandinavische Länder möglich. Die Telefonkarten sind hier ebenfalls für ca. 6 € an der Gästeinformation erhältlich. Das Mobiltelefon kann benutzt werden.