Hardangerfjord für Naturliebhaber

Der Hardangerfjord bietet Norwegen-Fans und solchen, die es werden wollen, eine einmalige Naturkulisse. Machen Sie mit uns Station in dieser einzigartigen Fjord-Landschaft.

Der Hardangerfjord

Der Hardangerfjord

Die Region rund um den Hardangerfjord beeindruckt bereits seit dem 19. Jahrhundert Touristen mit spektakulärer Natur, großem kulturellen Angebot und Aktivitätsmöglichkeiten aller Art. Der 170 km lange Hardangerfjord befindet sich an der norwegischen Küste unweit von Bergen und gilt als einer der schönsten Fjorde des Landes. Hier können sich Sportbegeisterte und Naturfans voll und ganz austoben. Mit unserer DFDS Fähre starten Sie entspannt in Ihren Norwegen Urlaub und erreichen vom Terminal in der Hauptstadt Oslo aus in ungefähr 7 Stunden Autofahrt die Region Hardanger. Bereits auf Ihrer Fahrt wird die eindrucksvolle Natur Norwegens Sie ins Staunen versetzen. Es erwartet Sie eine Route entlang von Seen, Bergen und Gletschern mit einmaligen Ausblicken auf den Hardangerfjord.

wanderungen

Wanderungen

Viele der weltweit beliebtesten Wanderwege befinden sich in der Region rund um den Hardangerfjord. Der Wanderweg zur Felsformation Trolltunga, von der man eine atemberaubende Aussicht hat, gehört definitiv dazu. Die Wanderung startet in Skjeggedal, dauert bis zu 12 Stunden und zieht sich durch das Hochgebirge hoch bis zur berühmten Trolltunga. Ein weiteres absolutes Highlight für Outdoor Fans ist die Wanderung zum Wasserfall Vörringfossen, der von einer Hängebrücke aus zu bestaunen ist. Zu den imposantesten Wanderwegen Norwegens gehört auch der nach Husedalen. Hier befinden sich gleich vier beeindruckende Wasserfälle, die im Gegensatz zu den anderen Zielen ein wenig leichter zugänglich sind. Im Nationalpark Folgefonna werden sogar Gletscherwanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten.

Outdoor Aktivitäten

Outdoor Aktivitäten

Neben den vielen Wanderwegen gibt es auch direkt auf dem Hardangerfjord viel zu erleben. Spüren Sie das Adrenalin auf einer Wildwasser Rafting Tour oder lassen Sie es bei einer Kajaktour ein wenig entspannter angehen. Aber auch Fahrradbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten und finden einmalige Routen entlang der wunderschönen Fjordlandschaft und vielen Sehenswürdigkeiten vor, wie das Hardanger Volksmuseum in Utne oder den Steindalsfossen Wasserfall in Norheimsund. Die klassische Hardangerfjord Route misst 190 km und kann in 2-3 Tagen durchfahren werden. Fahrräder können in der ganzen Region entliehen werden. Sie können sich hier definitiv sicher sein, dass Sie Norwegen von der schönsten Seite erleben werden!

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

In keiner anderen Region kann man norwegische Traditionen so lebendig erleben. Besuchen Sie z.B. das Dörfchen Agatunet, das seinen mittelalterlichen Dorfkern erhalten konnte und unter Denkmalschutz steht. Im Erlebniszentrum Norsk Natursenter Hardanger erfahren Sie alles rund um die norwegische Natur, Klima und Umwelt. Nahe Rosendal befindet sich in wunderschöner Umgebung die 1993 eröffnete Galleri G. Guddal und lässt regelmäßig das Herz von Kunstbegeisterten höherschlagen mit Ausstellungen berühmter Künstler. Für Familien lohnt ein Besuch im Vergnügungspark Mikkelpark, der Groß und Klein mit einer Badelandschaft und einem Puppentheater begeistert. Machen Sie zudem einen Abstecher nach Bergen und lassen Sie sich von der zweitgrößten Stadt Norwegens begeistern.

TOP 10 Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

  • Trolltunga
  • Vörringfossen
  • Husedalen
  • Nationalpark Folgefonna
  • Hardanger Volksmuseum
  • Dorf Agatunet
  • Norsk Natursenter Hardanger
  • Galleri G. Guddal
  • Mikkelpark
  • Bergen