Motorradtour durch Schottland

Sanfte Kurven und Highlands - Die perfekte Kulisse für eine gelungene Motorradtour. Lassen Sie sich von den einmaligen Landschaften mitreißen.

Motorradfahrer mit Begleitung in den Highlands

Die Highlands erkunden

Von den Scottish Borders geht es direkt in die Highlands, wo eine Motorradtour durch Schottland unbedingt starten sollte. Die Highlands sind für ihre ungetrübte Natur und atemberaubenden Szenerien bekannt. Die kurvenreichen Straßen lassen jedes Motorradfahrerherz höher schlagen. In den kleinen Dörfern, die kreuz und quer über die Highlands verstreut liegen, finden Sie noch landestypische und urige Unterkünfte, die in der Regel auch nicht unbedingt teuer sein müssen. Probieren Sie dort das Nationalgericht Haggis mit einem köstlichen Glas Whisky und lassen Sie sich von der Gastlichkeit der Schotten verzaubern. Von hieraus reisen Sie zu den vielen Schlössern und historisch bedeutsamen Orten der Highlands.

Loch Katrine

Schottlands Lochs & Nationalparks

Auf Ihrer Tour werden Sie immer wieder auf die charaktervollen Seen und Täler stoßen. Einer der schönsten Orte hierbei ist Great Glen – eine Kette verschiedener Lochs, die durch den Caledonian Kanal miteinander verbunden sind. Auf den größeren Lochs wie Loch Katrine oder dem Loch Ness in der Nähe von Inverness können Sie, wenn Sie Ihrem Motorrad eine Pause gönnen auf eine Bootstour gehen. Hier liegen auch die traditionellen Whiskydestillerien, denen Sie einen Besuch abstatten sollten. Unser Tipp: Fahren Sie zum Cairngorms Nationalpark, schönste Wälder, eine schroffe Natur und die einzigen frei lebenden Rentiere im Vereinigten Königreich. Ein guter Ausgangspunkt hierfür ist Aviemore. Von hier aus erreichen Sie auch das Tal Glen More.

Westküste in der Nähe von Lochinver

Island Hopping

Der nächste Punkt auf Ihrer Liste sollten die schottischen Inseln sein. Das „Island Hopping“ wird dank der kleineren Schottland Fähranbieter ganz einfach gemacht. Für kleines Geld kommen Sie so bequem von Insel zu Insel. Ab Oban kommen Sie auf die Isle of Mull, ab Ullapool auf die Insel Lewis und ab Mallaig auf die Isle of Skye. Beachten Sie: es gibt spezielle Tickets, mit denen Sie mehrere Fähren nutzen können, um die verschiedenen Inseln zu bereisen und zu verbinden. Auf den Inseln finden Sie eine einzigartige Natur, wunderschöne Strände und Burgen – einige von ihnen sind sogar in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen: Beaumaris Castle (Isle of Anglesey) und die mittelalterlichen Gebäude auf St. Kilda.

Blick auf Edinburgh

Die Städte Schottlands

Eine Motorradreise durch Schottland macht natürlich am meisten auf der Straße Spaß. Vergessen Sie aber nicht, dass Schottland auch aufregende Städte zu bieten hat z.B. Edinburgh, Glasgow und Stirling, die sicher einen Besuch wert sind. Edinburgh hat eine pulsierendes Nachtleben, klasse Restaurants und Pubs – und nicht zu vergessen natürlich das Edinburgh Castle. Die Stadt hat viele kleine Gassen mit Cafés, Pubs und Whiskey Läden, die man unbedingt erkunden sollte und in denen man sich in eine andere Zeit versetzt fühlt. Von dort aus ist es ist es nur ein Katzensprung bis nach Stirling, von wo aus Sie direkt weiter in die Highlands fahren können.

Unsere Empfehlung zur Anreise

Weitere Angebote

Top Ausflugsziele mit Motorrad

  • Scottish Borders
  • Schottische Highlands
  • Cairngorms Nationalpark
  • Inverness
  • Schottische Inseln mit Isle of Sky
  • Great Glen
  • Edinburgh & Stirling